Reiseberichte im Netz

Dom. Republik

  • Landesrubrik
Website-Vorschau
Santo Domingo ist das Sinnbild einer lateinamerikanischen Metropole – wachsend, laut, dreckig, riesig und irgendwie nicht schön. Eine Ausnahme stellt da die Zona Colonial dar, die historische Altstadt von Santo Domingo, die genau die entgegen gesetzten der oben genannten Eigenschaften aufweist. Sie ist zweifelsohne das kulturelle, historische und gastronomische Zentrum der Stadt. Doch auch außerhalb dieser tollen Zone gibt es einige interessante Ziele, die zumindest einen genaueren Blick wert sind.
Kategorie: Dom. Republik
  |  Eintragsdatum: 18. April 2018

Website-Vorschau
Samaná gilt gemeinhin als die schönste Region der Dominikanischen Republik, dank der unzähligen Strände, der Millionen Kokosnusspalmen und der lässigen Atmosphäre, die auf der ganzen Halbinsel herrscht. Die meisten Reisenden haben ihre Basis in Las Galeras und Las Terrenas, doch besonders dazwischen gibt es die wahren Geheimnisse zu entdecken: Playa El Valle, Playa Ermitanó, Caño Frio oder Boca del Diablo sind nur einige dieser absoluten Geheimtipps, die man wohl nur mit Hilfe von Einheimischen oder eben als Einwohner findet.
Kategorie: Dom. Republik
  |  Eintragsdatum: 18. April 2018

Website-Vorschau
In Zusammenhang mit der Dominikanischen Republik haben die meisten sicher schon einmal von Punta Cana und Santo Domingo gehört, doch wer kennt schon Loma Quita Espuela, Jamao al Norte, Tubagua oder die Charcos del Militar? Dabei handelt es sich hier um richtig coole Eco-Tourismus-Erlebnisse.
Kategorie: Dom. Republik
  |  Eintragsdatum: 18. April 2018

Website-Vorschau
Die Dominikanische Republik ist allseits bekannt für Strand & All Inclusive, doch es geht auch anders. Im Südwesten des Landes ist touristische Infrastruktur quasi nicht vorhanden, dafür Naturschönheiten und unentdeckte Geheimtipps umso mehr. Die Laguna de Oviedo bietet in der Karibik seltene Tierarten, die Bahía de las Águilas ist einer der schönsten Strände des ganzen Landes und der Lago Enriquillo ist mit 44 Meter unter (!) Normalnull der tiefste Punkt der Karibik. Der Südwesten der Dominikanischen Republik ist also eine wahre Wundertüte – und ein Abenteuerspielplatz für Entdecker.
Kategorie: Dom. Republik
  |  Eintragsdatum: 23. Dezember 2015

Website-Vorschau
Reisebericht von der Halbinsel Samana aus der Dominikanischen Republik (der Insel Hispaniola) mit Inselrundfahrt per Jeep, reiten zum Wasserfall Salto de Limon mit Pferd, zum Nationalpark Los Haitises im Boot, Hotel Guatapanal bei Las Terrenas usw.
Kategorie: Dom. Republik
  |  Eintragsdatum: 09. Februar 2014

Website-Vorschau
15 Reisen, insgesamt 127 Wochen, Ehepaar 69 Jahre alt, selbst geplant, ohne Leihwagen, nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln, immer hautnah bei den Einheimischen.
Kategorie: Dom. Republik
  |  Eintragsdatum: 18. Dezember 2006

Website-Vorschau
Rundreise mit Start in Punta Cana und Stopps in Higüey, Altos de Chavón, Santo Domingo, Jarabacoa, Santo Cerro, Santiago, Puerto Plata und Samana. Rückfahrt durch den Nationalpark Los Haitises.
Kategorie: Dom. Republik
  |  Eintragsdatum: 10. Februar 2006

Website-Vorschau
Baden am endlosen, weißen Strand von Bávaro, Punta Cana mit Tagesausflügen in die Hauptstadt Santo Domingo, den Wallfahrtsort Higüey und den Nationalpark Los Haïtises.
Kategorie: Dom. Republik
  |  Eintragsdatum: 11. Juli 2005