Reiseberichte im Netz

Laos

  • Landesrubrik
Website-Vorschau
Nach dem Auftakt in Thailand sind wir nach Laos eingereist. Dort stand ein zweitägiger Mekong-Cruise nach Luang Prabang auf dem Programm. Weitere Stationen waren ein Elefantencamp, die Hauptstadt Vientiane mit Ausflug zum Buddha-Park, Vangvieng, das Bolaven-Plateau und Don Khon, eine der 4000 Inseln im Mekong.
Kategorie: Laos
  |  Eintragsdatum: 17. Februar 2016

Website-Vorschau
Noch braucht man Laos nur zu betreten, um zu spüren, daß etwas Einzigartiges und Poetisches in der Luft liegt. Ein virtuelles Bilderbuch...
Kategorie: Laos
  |  Eintragsdatum: 24. September 2013

Website-Vorschau
In Laos las ich von dem kleinen Dorf Tad Lo. Es liegt im Süden des Landes, etwa 85 km von Pakse entfernt und abseits des Touristenpfades. Nur ein lokaler Bus steuert die Region am Rande des Bolaven Plateaus überhaupt an. Ein Motoroller schien mir jedoch mehr Spaß zu versprechen.
Kategorie: Laos
  |  Eintragsdatum: 21. August 2013

Website-Vorschau
Im tiefen Süden Laos’ stehen die Ruinen des Vat Phu am Fuße des Berges Kao. Ein Stück Khmer Architektur aus dem 5. Jahrhundert, das vielen als Vorlage für Angkor Wat im benachbarten Kambodscha gilt. Von Pakse aus bin ich mit dem Motoroller zu diesem Tempel gefahren und habe ein Stück Geschichte gefunden, das nur wenige Touristen besuchen.
Kategorie: Laos
  |  Eintragsdatum: 18. Mai 2013

Website-Vorschau
Zur Halbzeit meiner Reise durch Laos bin ich in der Hauptstadt Vientiane angekommen. Während viele Reisende gleich abwinken, weil die Stadt zu langweilig sei, kann ich sagen, dass Vientiane eigentlich ganz nett ist. In zwei Tagen habe ich mir einiges angeschaut und das Leben in der vielleicht gemächlichsten Hauptstadt der Welt genossen. Über Märkte am Mekong, französische Architektur und zahlreiche Tempel bis hin zu guten Restaurants ist in der kleinen Hauptstadt einiges dabei.
Kategorie: Laos
  |  Eintragsdatum: 06. Mai 2013

Website-Vorschau
Dem kleinen Ort Vang Vieng im Herzen von Laos eilt ein zweifelhafter Ruf voraus: Über viele Jahre ließen sich betrunkene und mit Drogen vollgepumpte Backpacker völlig gehen. Doch Ende 2012 hat die Regierung einen Schlussstrich unter diese Episode gesetzt. Heute ist Vang Vieng wieder nahezu das Paradies, das es vor dem Backpacker Boom einmal gewesen war: Endlose Reisfelder und wunderschöne Karstberge, in denen sich unzählige Höhlen verstecken, die oft noch ziemlich unberührt sind und selten besucht werden.
Kategorie: Laos
  |  Eintragsdatum: 05. Mai 2013

Website-Vorschau
Luang Prabang ist eine Stadt, der ihr guter Ruf vorauseilt. Nahezu jeder, der einmal Laos besucht hat, schwärmt von dieser Stadt, der man die Geschichte als französische Kolonie noch ansieht. Fünf Tage verbrachte ich in Luang Prabang, habe mir einige Tempel und Stupas angeschaut, den Kuang Si Wasserfall besucht und es mir vor allem kulinarisch gut gehen lassen. Französische Cafés säumen die Straßen und am Abend erwacht der Food Market.
Kategorie: Laos
  |  Eintragsdatum: 26. April 2013

Website-Vorschau
Kaum war ich in Laos eingereist, stellte sich mir eine große Frage: Wie komme ich nach Luang Prabang? Es gibt zwei Optionen: Mit dem Slow Boat oder einem Bus. Ich entschied mich, zwei Tage mit einem Boot auf dem Mekong entlang zu schippern. Das war zwar anstrengend, dafür aber auch außergewöhnlicher als mit dem Bus durch die Landschaft zu ruckeln.
Kategorie: Laos
  |  Eintragsdatum: 23. April 2013